Dienstag, 17. April 2018

Salztechnik mit dem "Zauberhaften Tag"

Heute ist wieder (Crea-)Dienstag!!!

Da zeige ich euch doch gleich mal eine Technik-Anleitung für den Hintergrund einer Karte.

Die Technik, die ich euch zeigen werde, nennt sich "Salztechnik" und ist überhaupt nicht kompliziert.

Schritt 1: 

Einfach ein Papier (ich habe es bisher nur mit Aquarellpapier ausprobiert) mit Stempelfarbe, die sich mit Wasser verdünnen lässt (wie die von Stampin Up), Wassermalfarbe oder Auarellfarbe einfärben.

Schritt 2: 

Solange der eingefärbte Hintergrund noch etwas feucht ist etwas grobes und feines Salz darauf verteilen (muss nicht gleichmäßig sein, wie es einem lieber ist).




 

 Schritt 3:

Trocknen und in Ruhe lassen.




Schritt 4:

Salz etwas abreiben. Ich habe das mit den Fingern gemacht, habe aber auch recht feste Salzkörnchen gerne auf dem Papier gelassen, weil sie so schön geglitzert haben. Kommt aber ganz darauf an, was man anschließend noch damit vor hat.

Und schon ist der interessante Hintergrund fertig.

Damit ihr euch das alles etwas besser vorstellen könnt, kommen jetzt mal Bilder von den Ergebnissen für euch:




Mit dem Stempelset von Stampin Up "Zauberhafter Tag", habe ich dann eine Meereslandschaft daraus gemacht. 

Nun bastel ich mit der Technik fleißig weiter. 
Denn ich möchte gerne bei einem Technik-Buch mitmachen, was einige Stempelbegeisterte und ich gerade zusammen erstellen.
Jeder bastelt hier 50 Karten mit einer bestimmten Technik. 
Im Anschluss bekommt man dafür 49 andere Techniken mit Anleitung zurück. 
Ich bin schon seeeehr gespannt auf das Endergebnis. :)
Falls ihr daran auch interessiert seid, meldet euch gerne!

Lieben Gruß und eine schöne, sonnige Woche!
Eure Bini




Samstag, 14. April 2018

Hintergrund gestalten

Bevor es gleich raus in die Sonne geht, zeig ich euch noch was:

 
 
Ich war die Woche wieder bei meiner Freundin Cory und habe mal ihre Stempelsets ausprobiert. 
Dieses Mal, wie manche von euch vielleicht schon erkennen, 
das Stampin Up Stempelset "Mosaic Madness" mit passender Stanze

Zunächst habe ich eine recht schlichte Karte mit dem Muster gestaltet in blautönen. 
Sprüche bei den Karten habe ich mit Absicht erst nochmal weggelassen, die kann ich zur passenden Gelegenheit dann noch nachstempeln.

Die Hintergründe der in "Zarte Pflaume" gehaltenen Karten, habe ich mit einem Schwämmchen mit Stempelfarbe von dem entsprechenden Stempelkissen gestaltet. 
Damit es noch mehr wirkt, bin ich ich noch mit der Farbe von dem etwas leuchtenderen Stempelkissen "Rosenrot" drüber gegangen.
Ich habe einfach mit dem Schwamm auf dem Stempelkissen getupft und anschließend auf dem Papier damit getupft, gekreist, gerieben. Ganz wie ich wollte.
Bei der zweiten Karte in rosatönen habe ich eine "Schablone" hergestellt. Einfach aus dem bereits ausgestanzten Mosaik.
Anschließend habe ich diese Karte nochmal mit Hilfe der Schablone mehr betupft/verrieben, damit dieses Mosaik besonders deutlich wird. 

Ein toller Effekt, findet ihr nicht auch?

Hier muss man aber darauf achten, dann die Schablone einen dicken Rand besitzt, damit man nicht aus Versehen darüberhinaus reibt und unschöne Striche vom Rand entstehen.


Vielleicht wollt ihr sowas ja mal nachmachen.  
Viel Spaß dabei!

Lieben Gruß
Bini


Dienstag, 10. April 2018

Hanami / Kirschblütenfest in Frankfurt

 


Wieder ein Beitrag von mir zum Creadienstag :)




 
Dieses Mal möchte ich euch mal zeigen, wie mein Freund und ich am Wochenende das 
tolle Wetter genutzt haben:
  
Wir haben im schönen Frankfurt
direkt am Main Hanami gefeiert.


Hanami ist eine japanische Tradition, bei der man im Frühjahr die Schönheit der in Blüte stehenden Kirschbäume mit einem Kirschblütenfest feiert. 

Da es aus Japan stammt, feiern wir es jedes Jahr auch klassisch mit 
japanischen Getränken und Sushi ;)

Dieses Jahr gab es natürlich ausgelöst durch mein "Stempelfieber" noch ein passendes Geschenk, nämlich ein 
"Kischblüten"-Set (Handcreme, Seife und Co)
und eine kleine selsbtgebastelte Kirschblüten-Karte 
mit dem 
Stempelset "Jahr voller Farben" 
 



Ich hoffe ihr habt das Wetter ebenfalls genutzt und seid Draußen unterwegs gewesen.
Endlich wird es warm. 
Freue mich schon auf den nächsten Sonnenschein-Tag!

Alles Liebe
Bini


Freitag, 6. April 2018

Nachdem ich gestern das Design umgestellt hatte, stieg natürlich auch die Bastellust an etwas haptischen wieder ;)

Entstanden sind daraufhin ein paar  
Karten in blautönen
Ich hatte ohnehin für die Mama von meinem Freund eine kleine Auftragsarbeit zu erledigen. 
Sie wünschte sich 10 Karten von mir zu verschiedenen Anlässen, teilweise ohne Text, Gutscheinkarten und eine Karte zum 
80. Geburtstag von ihrem Onkel.

 


 Ich freue mich so, wenn sich jemand für meine Karten interessiert, dann bin ich noch motivierter weiter zu basteln :)
Da setzte ich mich doch gerne direkt ans Werk.


 

 Was dabei noch alles entstanden ist, werdet ihr nach und nach noch hier sehen ;)

Habt einen tollen Tag!

Donnerstag, 5. April 2018

Neues Design vom Bastelbetrieb

Nachdem ich endlich mal wieder angefangen hatte hier zu schreiben und zu posten, hat mich doch jedes Mal mein altes Design geärgert. 
Es hatte mir vor Jahren so gut gefallen, aber der Geschmack ändert sich nunmal. 

Nachdem ich heute ca. 10 x alles umgestellt hatte, 
hab ich mich jetzt erstmal für etwas entschieden, 
was nicht mehr ganz so chaotisch bunt ist 
und doch noch verspielt genug, 
um mir den Übergang zu etwas "erwachseneren"/schlichteren
(was dann vielleicht später folgt) 
leichter zu machen... ;)

Hier nochmal für euch der direkte Vergleich, falls ihr euch jetzt schon nicht mehr an das alte Design erinnern könnt:


Und das wird vielleicht so oder ähnlich irgendwann mal folgen (nur das Logo, sonst weiß):


Schönen Abend euch noch!

Eure Bini

Dienstag, 3. April 2018

Kreative Karten für verschiedene Gelegenheiten mit Stampin Up Produkten

Heute möchte ich mal beim Creadienstag teilnehmen. 

Hier stellen verschiedene kreative Menschen ihre Werke vor 
und können so auch leicht von anderen interessierten 
gefunden werden. 

Genau das richtige zum Kontakten und somit auch für mich :)

Beim letzten Bastelabend mit meiner Freundin sind mal ganz ereignisfreie-, aber auch Geburtstags-Karten 
entstanden, die mir besonders gut gefallen, da sie so viele verschienene Elemente beinhalten.


Aber was sagt ihr denn dazu?


 









 Ich habe unter anderem das Stampin Up Set aus der letzten Sale-A-Bration "Einfach wunderbar" verwendet. 
Aber auch ein paar Bänder, Farben, Stanzen und Masking Tape, was ich ja sowieso sehr liebe, kamen zum Einsatz ;)


Ich wünsche euch einen tollen (Crea-)Dienstag und noch eine ebenso großartige Woche!

Lieben Gruß
Bini

Freitag, 30. März 2018

Anleitung für ein Mitbringsel zu Ostern von Stampin Up

Schon lange gab es keine Anleitung mehr von mir und da wir jetzt schon mit dem Osterwochenende begonnen habe, kommt nun noch schnell eine für euch zum Nachbasteln...

Ein kleines Mitbringsel zu Ostern kann doch jeder gebrauchen.
Das Endprodukt soll später so aussehen:


Als erstes müsst ihr euch einen 
Papierstreifen in 5 cm x 20,5 cm zuschneiden 
(oder gleich mehrere).

Dann geht es schon ans Falzen -auf dem Stanz- und Schneidebrett von Stampin Up ist das super einfach ;)
Einmal bei 2 cm, dann bei 5,5 cm, 7,5 cm 
und nochmal bei 11 cm falzen.




 

Anschließend könnt ihr direkt Stanzen
Ich habe Blüten ausgestanzt mit dem kleinen Blütenstanzer aus dem "Itty Bitty Akzente" Set 
und der Stanze von SU "Gewellter Anhänger".



Anschließend könnt ihr die kleinen Blüten direkt zusammenkleben und wenn gewünscht noch verzieren mit einer kleinen Perle z.B. wie ich es getan habe. 
Zum Zusammenkleben habe ich die GlueDots verwendet.





Jetzt wird endlich gestempelt
Hier habe ich ein paar ganz alte Stempel von SU herausgekramt, aber auch die Ranke vom 
SAB-Set "Pfauengruß" kam zum Einsatz.
Denkt bitte daran, dass ihr nicht direkt ab der 11cm Falzlinie stempeln müsst, denn die ersten 2cm davon wird man nach dem Zusammenkleben nicht mehr sehen (habe ich nicht bedacht gehabt). 

Nach dem Stempeln muss geschnipselt werden. 
Schneidet euch ein grünes Papier bitte in 3,5 cm x 5 cm zurecht. Hier könnt ihr in der Mitte etwas reinschneiden mit eurem Schneidebrett und anschließend mit einer kleinen Schere das "Gras" einschneiden.
Bevor ihr das grüne Stück später aufklebt, müsst ihr noch ein ovales Loch in euer bestempeltes Blatt schneiden, dass dort der Osterhase später auch platznehmen kann ;)
(geht sicher schnell mit der BigShot oder einem ovalen Stanzer, ich hab beides leider nicht).
















Nun könnt ihr das "Gras" mit dem Klebestreifen oder mit anderem Kleber aufkleben.
Außerdem könnt ihr auch die Blume aufkleben, falls ihr das bisher noch nicht gemacht habt.



Nun fehlt noch der letzt kleine Schliff. 
Ein kleines Geschenkband in einer passenden Farbe muss her und wird oben am Anhänger befestigt.


 









Sobald der kleine Osterhase in seinem "Nestchen" sitzt, könnt ihr alles zukleben (am Besten auch wieder mit einem Klebestreifen vom Klebeband).

Ein wunderschönes kleines Mitbringsel, findet ihr nicht auch?



Lieben Gruß und viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken!

Eure Bini


Donnerstag, 29. März 2018

Osterkarte mit Stampin up

Auch heute hab ich mal wieder ein Stempelset rausgesucht 
und zwar sollte ich gerne eine Osterkarte basteln. 
Leider habe ich noch kein Oster-Stempel-Set.
Da musste ich mir schnell was einfallen lassen, schließlich sollte mein Vorhaben daran ja nicht scheitern...


Schnell kam mir die Idee ein anderes Stampin Up Stempelset umzufunktionieren ;)
Und dann ist ganz fix diese Karte entstanden:


Na, erkennt ihr, welches Stempelset ich benutzt habe? 

Neben dem Stempelset kam auch noch die kleine Blüte von den "Itty Bitty Stanzset" in Einsatz, ein paar Perlen, ein Gruß aus "Blumige Grüße", Bänder und natürlich Stempelfarbe von SU ;)


***  ***  ***


Ihr habt es sicher inzwischen erkannt, aber hier trotzdem nochmal die Auflösung:



Das Set "Tranquil Tulips" war für mich wirklich ein sehr erfolgreicher Kauf. 
Ich habe schon so viele Karten damit gebastelt und entdecke immer noch neue Möglichkeiten.

Wie setzt ihr denn das Stempelset ein? 

Lieben Gruß und heute einen schönen Start ins lange Osterwochenende!

Eure Bini

Mittwoch, 28. März 2018

Geburtstagskarten mit dem Stempelset "Eclectic Expressions"

Gestern hatte ich Besuch von meiner Freundin Cory und wir haben wieder fleißig gebastelt. 
Ich liebe einfach Bastelabende und in Gesellschaft ist es natürlich noch toller!!!
Da ich aber, wenn ich mit jemand anderem zusammen bastel nie sooo produktiv bin, wie alleine (ich erzähle und beobachte halt auch gerne)
habe ich mir als erstes vorgenommen mal die ersten Karten mit dem  
Sale-A-Bration-Set 2018 "Eclectic Expressions" 
von Stampin Up 
zu basteln. 

Dieses Set habe ich auf ausnahmsweise mal auf englich bestellt, da mir die Wörter hier besser gefallen haben und ein weiteres 
"Happy Birthday" kann man doch immer gebrauchen ;)

 Die Geburtstags-Karten die entstanden sind, sind recht schlicht geworden. 
Ich wollte gerne mal den Hintergrund testen und hatte ähnliche bereits bei Instagram gesehen. 

 

 















So hatte ich ruckzuck die ersten Karten fertig und hatte kein schlechtes Gewissen beim Quatschen mit meiner Freundin ;)


Lieben Gruß und schönen Tag euch noch!
Bini

Montag, 26. März 2018

Neue Karten mit Tranquil Tulips

Am Wochenende habe ich natürlich das frühlingshafte Wetter Draußen ausgenutzt. 
Wie schön, dass es so warm und wunderbar wurde. 
Ich hoffe ihr hattet auch eine tolle Zeit.

Jetzt kann ich es kaum noch abwarten, bis immer mehr Blumen überall blühen... 
bis es richtig schön bunt Draußen wird, hole ich mir die prachtvollen Blüten nun einfach schonmal rein. ;)


Mit dem Stempelset "Tranquil Tulips" von Stampin Up ging das auch ganz schnell. Noch ein paar schöne Bänder dazu und zack waren die Karten fertig. ;)


 
Lieben Gruß und einen schönen Start in die Neue Woche euch!

Eure Bini